Adventstürchen vom 15. Dezember: Unterwegs mit den Sternsingern

In jedem Jahr gehört zu Weihnachten auch die Sternsingeraktion – nur diesmal nicht so wie immer. Eine erfahrene Sternsingerin aus Benteler sagt uns heute dazu etwas aus ihrer Sicht und lädt uns ein, mal beim Kindermissionswerk reinzuschnuppern und sich den neuen Sternsingerfilm anzusehen.

 

Sternsinger-Film 2021: Unterwegs mit Willi

Reporter Willi Weitzel reist für euch Sternsinger in die Ukraine. Dort trifft er die Geschwister Nastia und Kola, Maxim und viele weitere Kinder. Sie alle müssen ohne Mutter, Vater oder beide Elternteile aufwachsen: Um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen, arbeiten ihre Eltern im Ausland, und die Familien sind oft für lange Zeit getrennt. Die Situation ist für niemanden einfach. Obwohl die Kinder verstehen, warum die Eltern im Ausland sind, vermissen sie sie sehr. Hilfe bekommen sie in den Kinderzentren der Caritas. Hier können Nastia, Kola, Maxim und die anderen Kinder Hausaufgaben machen und ihre Freizeit verbringen. Den Familien bietet die Caritas psychologische und praktische Hilfe im Alltag. (Quelle des Videos: Kindermissionswerk, https://www.sternsinger.de)