Ferienlager

Hier finden Sie Informationen zu den Ferienfreizeiten in unserer Pfarrei. Achtung: Es liegen für 2018 noch nicht alle Informationen vor. In der Überschrift bitte auf den Jahresverweis „2018“ achten!!

Bald ist es wieder soweit – Jetzt anmelden für das Ferienlager Diestedde 2017

Ihr seid zwischen acht und fünfzehn Jahre alt und habt Lust auf zwei Wochen pures Lagerleben in Bödefeld (Sauerland)?
Dann meldet Euch jetzt für die Ferienfreizeit der Gemeinde St. Nikolaus Diestedde an.

Freut Euch auf heiße Diskonächte, spannende Fußballturniere, ausgelassene Stimmung am Lagerfeuer, kreative Bastelaktionen, aufregende Nacht- und Bachwanderungen, erholsame Beautydays, romantische Lagerhochzeiten, lustige Mottotage und weitere Abenteuer.

An zahlreichen Spieleabenden könnt ihr Euer Geschick bei unseren Lagerklassikern, wie: „Wetten, dass?!“, „Diestedde sucht den Superstar“ oder „Familienduell“  unter Beweis stellen.
Natürlich werden auch unsere traditionellen Schwimmbadbesuche bei gutem Wetter nicht zu kurz kommen. Als Highlight ist der Besuch des Freizeitparks „Fort Fun“ geplant.

Anmeldungen werden telefonisch (02520/228) mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 09.00 bis 11.00 Uhr im Gemeindebüro Diestedde entgegen genommen.

Freut Euch auf vierzehn unvergessliche Tage mit Euren Freunden und Freundinnen. Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch per Mail (ferienlagerdiestedde@gmx.de) oder schaut auf unsere Facebook-Seite vorbei.

Ab jetzt für das Sommer-Zeltlager und Jugendlager anmelden

Noch ist draußen nichts vom Sommer zu sehen, dennoch starten jetzt viele mit der Planung der Urlaubs- und Ferienzeit. Passend dazu ist es ab jetzt möglich, Kinder zwischen 8 und 14 Jahren für das Zeltlager der KjG-Liesborn anzumelden. Ziel der Gruppe ist in diesem Jahr die Lüneburger Heide. Auf dem Jugendzeltplatz in Wieren werden vom 06. August bis zum 17. August 2018 die Zelte aufgeschlagen. Während dieser Zeit erwartet die Teilnehmer ein spannendes Programm mit viel Spiel, Spaß, Spannung und Action. Ein Highlight des Zeltplatzes ist sicherlich das dazugehörige Freibad mit Rutsche und Sprungturm, welches jederzeit mitbenutzt werden kann. Darüber hinaus befindet sich auch ein Sportplatz in direkter Nähe. Zum Platz gehören außerdem acht sogenannte Nur-Dach-Häuser, die bei schlechtem Wetter guten Schutz und Komfort bieten.

Um auch älteren Jugendlichen im Alter von 15 Jahren die Möglichkeit von unvergesslichen Sommerferien zu geben, bietet die KjG in diesem Jahr auch wieder ein Jugendlager an. Es findet zeitgleich zum Kinderlager auf dem Jugendzeltplatz Wieren statt. Weitere Informationen dazu und auch zum Lager der Kinder gibt die KjG-Homepage unter www.KjG-Liesborn.de.
Anmeldungen oder direkte Fragen an die Lagerleitung sind unter Zeltlager@KjG-Liesborn.de oder bei Kersten Drügemöller unter 0151/41260136 möglich.

In diesem Jahr führt die Ferienfreizeit der KLJB Liesborn in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ss. Cosmas und Damian Liesborn bzw. der Pfarrei St. Margareta Wadersloh nach Schmallenberg-Kirchrarbach in die dortige Schützenhalle. Das Dorf Kirchrarbach liegt in einer sehr waldreichen Gegend ca. 6 km vom Hennesee entfernt. Geländespiele, Baden im See und vieles mehr stehen auf dem Plan. Sollte das Wetter nicht so toll sein, so bietet die große Schützenhalle, die auch als Schlafquartier dient, viel Platz für wetterunabhängige Alternativen. Fort Fun und das Spaßbad in Willingen ergänzen das Programm. Diese Freizeit wird für die Pfarrei von der Katholischen Landjugend unter der Leitung von Rudi Luster-Haggeney vom Samstag, den 04. August, bis zum Freitag, dem 17. August, durchgeführt. Die Betreuer, alle erfahrene Landjugendliche, freuen sich auf ein sehr abwechslungsreiches Programm mit den Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren, auf die die Aktivitäten zugeschnitten sind. Für das leibliche Wohl sorgen wie immer erfahrene Köchinnen. Weitere Einzelheiten werden auf einem Elternabend am Mittwoch, den 04. Juli, um 19.00 Uhr im Pfarrheim Liesborn mitgeteilt. Der Mitfahrpreis beträgt für das erste Kind einer Familie 110 Euro inkl. Taschengeld.

Wer an dieser Freizeit teilnehmen möchte, kann sich am Sonntag, den 04. März 2018, ab 11.00 Uhr bei Rudi Luster-Haggeney (Tel. 02523/7551) telefonisch einen Platz reservieren.