Pfarreirat

Wahl zum Pfarreirat 2013 - Logo 5In den Pfarreirat wurden 2013 gewählt:

Aus Bad Waldliesborn: Elisabeth Borgmeier, Ursula Gebauer, Reinhold Helmig

Aus Benteler: Beate Holthaus, Anette Schulte

Aus Diestedde: Irmgard Borghoff, Thomas Engstler, Tanja Schalkamp

Aus Liesborn: Christiane Eickerling, Franz-Berthold Ense, Gabriele Fester

Aus Wadersloh: Bettina Bönhoff, Olaf Funke, Maria Voß

Ersatzmitglieder :

Für Bad Waldliesborn: Andreas Engels

Für Benteler: Nikola Albert, Susanne Forthaus

Für Diestedde: Christian Lisowski

Für Liesborn: Ingrid Kießling

Für Wadersloh: Antonius Bouschery


Weitere Daten der Wahl:

Anzahl der Wahlberechtigten: 11324

Anzahl der Wähler: 1240

Wahlbeteiligung in %: 10,95 %

Zahl der Gewählten: 14 (davon 10 Frauen und 4 Männer)

Wahlbeteiligung im Kreisdekanat Warendorf in %: 8,8 %

Wahlbeteiligung im gesamten Bistum Münster in %: 7,1 %

Der Pfarreirat St. Margareta

Der Pfarreirat (früher Pfarrgemeinderat) trägt mit den im Dienst der Pfarrgemeinde stehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Verantwortung für das Gemeindeleben, dieses zu fördern und Anliegen der Gemeindemitglieder in der Öffentlichkeit zu vertreten. Normalerweise wird alle 4 Jahre wird ein neuer PGR gewählt. Wahlberechtigt sind alle Katholiken, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh ihren Wohnsitz haben.Wählbar ist jeder Katholik aus der Pfarrgemeinde St. Margareta Wadersloh, der dort seinen Wohnsitz und das 16. Lebensjahr vollendet hat. Der Pfarreirat tritt mindestens einmal im Vierteljahr zusammen. Die Sitzungen sind in der Regel öffentlich.

Dem PGR gehören folgende Personen an:

Pfarrer Martin Klüsener, Diakon Michael Fleiter, Pastoralreferentin Elke Wibbeke (kraft Amtes), die gewählten Mitglieder aus den Gemeinden, Vertreter des Kirchenvorstandes (Clemens Holtmann und als Stellvertreter Lothar Kohlstedde

Ferner wählten die Mitglieder des Pfarreirat folgende Personen in den Vorstand:
– Pfarrer Martin Klüsener (kraft Amtes)

Die Mitglieder des Pfarreirates wählten zur Vorsitzenden:
– N.N. (wird in der ersten Sitzung gewählt)