Lokaler Pastoralplan

Die Kirche befindet sich auf allen Ebenen in einer Zeit des Umbruchs. Vieles, was in früheren Zeiten selbstverständlich war, wird in Frage gestellt. Vieles verändert sich. Angesichts des zu beobachtenden vielgestaltigen Wandels des kirchlichen Lebens stellen sich die Fragen:

  • Wie ist unter den heutigen gesellschaftlichen und kirchlichen Bedingungen Christsein möglich?
  • Wie kann die Seelsorge so ausgerichtet werden, dass sie in unserer Zeit dem Auftrag des Evangeliums und der Sendung der Kirche entspricht?

So wie das Bistum Münster sich diesen Fragen gestellt und mit dem Diözesan-Pastoralplan Antworten zu finden versucht hat, so möchte auch die Pfarrei St. Margareta Wadersloh weder die Augen vor der Wirklichkeit verschließen noch die Hände in den Schoß legen und mit einem „Weiter wie bisher“ in die Zukunft gehen. Deshalb hat sich der Pfarreirat zum Ziel gesetzt, einen „Lokalen Pastoralplan“ zu erarbeiten, der durch die Benennung von pastoralen Prioritäten Schwerpunkte für die Pastoral der nächsten Jahre entwickelt. Das biblische Leitwort, das den dadurch eingeleiteten Prozess begleitet, lautet: „Prüfet alles und behaltet das Gute!“

Die Pfarrei St. Margareta stellt sich vor

Unsere Pfarrei St. Margareta besteht aus den fünf Gemeinden St. Antonius in Benteler, St. Nikolaus in Diestedde, Ss. Cosmas und Damian in Liesborn, St. Josef in Bad Waldliesborn und St. Margareta in Wadersloh. Sie wurde durch die Zusammenlegung der fünf Gemeinden am 27. November 2011 gegründet. Die Pfarrei mit etwa 12750 Katholiken erstreckt sich über eine Fläche von etwa 144 km² und umfasst die Gemeinde Wadersloh, den Ortsteil Bad Waldliesborn der Stadt Lippstadt sowie den Ortsteil Benteler der Gemeinde Langenberg. Außerdem fällt sie in die Zuständigkeit der drei Kreise Warendorf, Soest und Gütersloh.

In der Pastoral unserer Pfarrei bildet neben vielen Besonderheiten in den einzelnen Gemeinden u.a. die gemeindeübergreifende Sakramentenvorbereitung (Erstkommunion und Firmung) einen Schwerpunkt. Die Kinder- und Jugendbibeltage sind überall ein Höhepunkt in der Kinder- und Jugendseelsorge. Außerdem wird ein besonderes Augenmerk auf die Messdienerarbeit gelegt. Familien- und Gemeindewochenenden sowie ein Vater-Kind- Wochenende sind besondere Angebote in der Familienpastoral.

Die Pfarrcaritas bietet gemeindeübergreifend materielle Unterstützung in Notsituationen an. Außerdem koordiniert sie einen Krankenbesuchsdienst und vielfältige Angebote für Senioren. Darüber hinaus besteht eine gute ökumenische Zusammenarbeit, die sich u.a. in der Schulseelsorge an den Grundschulen und den weiterführenden Schulen in unserer Pfarrei zeigt.

Die vollständige Fassung des „Lokaler Pastoralplan“ können Sie hie als PDF herunterladen.