Trio „Artos“: Russisches Musik-Märchen in zwei Akten zugunsten der Kirchenorgel

Kirchengesänge vom Mittelalter bis zur Romantik, Russische Volkslieder und Gesangsstücke der klassischen Oper: Das Trio „Artos aus St. Petersburg machte es dem Publikum leicht, in Begeisterung zu verfallen und einen bemerkenswerten Auftritt mit viel Beifall zu belohnen. Die drei Solisten Margarita Krasowa (Sopran, Klavier), Svetlana Tschuklinowa (Sopran) und Alexej Tschuwaschov (Bariton) überzeugten mit einer tollen Musikauswahl und beeindruckenden Stimmen.

Der Auftritt des Trios begeisterte vor allem durch den Kontrast des Abendprogramms in zwei Akten. Alte orthodoxe Kirchentradition des Mittelalters mit altgriechischen, neuen aramäischen und altrussischen Gesängen in a capella bildeten in der Pfarrkirche den Auftakt des Klassik-Abends. Der zweite Teil des Programmes fand im Saal des Pfarrheimes St. Michael statt, wo die Solisten des Mariinskij-Theaters bekannte Opernarien, Duette und Lieder von Vivaldi, Mozart, Schubert und Grieg zu Gehör brachten. Besonders der Vortrag von russischen Volkslieder machten den Abend zu einer interkulturellen Begegung der besonderen Art. Der Erlös ist für die Renovierung der Wadersloher Orgel bestimmt.

Das Video zeigt einen kleinen Ausschnitt aus dem Abendprogramm

Bildergalerie: Trio „Artos“ in Wadersloh

Fotos/Text/Video: B. Brüggenthies

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*