Geistliche Abendmusik: Ulrike Ködding gastiert am 8. Oktober

Querflötenkonzert zum 123. Kirchweihfest

Am Sonntag, 8. Oktober, um 17.00 Uhr findet um in der Pfarrkirche St. Margareta Wadersloh das Konzert der Geistlichen Abendmusik zum 123. Kirchweihfest statt. Ulrike Ködding aus Berlin auf der Querflöte und Elena Potthast-Borisovets an der Orgel präsentieren Werke der deutschen, französischen und russischen Musik von Carl Philipp Emmanuel Bach Georg Philipp Telemann, Théodore Dubois, Wolfgang Amadeus Mozart, Christoph Willibald Gluck, Sergey Rakhmaninov, Cecile Chaminade u. a.

Solistin Ulrike Ködding wurde in Bielefeld geboren und erhielt ihren ersten Flötenunterricht im Alter von sieben Jahren. Von 2005 bis 2008 studierte sie bei Prof. Dr. Mirjam Nastasi an der Musikhochschule Freiburg und setzte ihr Studium anschließend bei Primin Grehl an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin fort. Ferner besuchte sie zahlreiche Meisterkurse, u.a. mit Angela Firkins, Paul Meisen, Renate Greiss-Armin, Gaby Pas-Van Riet und Michael Kofler. Von 2011 bis 2016 spielte sie als Substitutin in der Staatskapelle Halle sowie als Aushilfe in zahlreichen Orchestern und Ensembles (z.B. Gewandhausorchester Leipzig, Jenaer Philharmonie, Berliner Kammersymphonie, Prometheus Ensemble Berlin). Parallel dazu studierte sie von 2012 bis 2016 Traversflöte bei Prof. Christoph Huntgeburth an der Universität der Künste Berlin und spielt seitdem regelmäßig in verschiedenen Ensembles für historische Aufführungspraxis (z.B. Cammermusik Potsdam, Exxential Bach, Händelfestspielorchester Halle, Capella Vitalis Berlin, Concerto Brandenburg, Ensemble Schirokko Hamburg).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*