125. Kirchweihfest: Gemeinschaftlicher Musikgenuss im kirchlichen Farbenmeer

Seit 125 Jahren ist unsere Pfarrkirche St. Margareta der Mittelpunkt im Ortskern von Wadersloh. Schon weit entfernt ragen die prächtigen Kirchtürme in die Höhe und zeugen von einer majestätischen Baukunst und dem christlichen Miteinander im größten und namensgebenden Ortsteil der Gemeinde Wadersloh. Anlässlich des 125. Jahrestags der Kirchweihe fand am Sonntagabend ein festliches und farbenfrohes Konzert in der Kirche statt, bei dem sämtliche Chöre und Musikgruppen an St. Margareta Instrumente und Stimmen zu Gehör brachten.

Schon in der Wochenmitte begannen die Lichttechniker der Wadersloher Firma „Audio2“ mit dem Aufbau der umfangreichen Lichtinstallationen im Innern der Kirche. Ein Teil des Applauses am Sonntagabend gebührte vor allem Christian Kellner und Sebastian Nowak, die die Lichtprogrammierung vornahmen, die das festliche Musikfest stimmungsvoll untermalten. Nach einem fast 90 Minuten langen Kirchenkonzert mit unzähligen Gänsehautmomenten war es vor allem Kantorin Dr. Elena Potthast-Borisovests, die glücklich über den Verlauf des Konzerts durchtatmete und voller Dankbarkeit allen Mitwirkenden für das gelungene Auftaktkonzert zu den Kirchweihfeierlichkeiten dankte.

Die Band „Jugendo“ unter Leitung von Christian Berhorst und Dominik Potthast sowie Kirchenchor, Kammerchor, Kinderchor und Jugendensemble unter Leitung von Elena Potthast-Borisovests hatten ihre Stimmen geölt und Instrumente gestimmt und lieferten ein Konzerterlebnis par excellence ab, das noch lange nachklingen wird. Mit geistlichen Gesängen und Liedern, Intrumentalwerken aus verschiedenen Epochen und unermesslich viel Herzblut hauchten alle Interpreten den Werken Leben ein und machten lautstark deutlich, dass die Kirche auch 125. Jahre nach ihrer Konsekration ein Fundament für die Gemeinschaft der Menschen in Wadersloh ist. Ehrensache, dass auch Pfarrer Martin Klüsener als Musiker mit von der Abendmusikpartie war. Mit „Horizonts“ von Steve Hackett interpretierte der Hausherr ein modernes Stück auf der Gitarre.

Während die Kirche immer wieder in unterschiedlichen Farben erleuchtete, wechselten die Interpreten. Vor allem die Kinder und Jugendlichen zeigten sehr eindrucksvoll ihr musikalisches Können. Zum Finale standen dann alle Chöre und Gruppen gemeinsam vor dem illumnierten Altar und sagen mit den Konzertgästen gemeinsam das Lied der Gemeinde St. Margareta. Der Höhepunkt des Kirchweihfestes wird am Donnerstag (10.10.) stattfinden. Zu einem großen Festgottesdienst wird Weihbischof Dr. Zehkorn in Wadersloh erwartet.

Bildergalerie: Auftaktkonzert zum 125. Kirchweihfest in Wadersloh

125. Kirchweihfest: Video-Impressionen zum Konzert

Video/Fotos/Text: B. Brüggenthies