Frohe und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit

Eigentlich soll der Advent ja eine stille und friedvolle Zeit sein, in der wir aufatmen und uns bewusst auf Weihnachten vorbereiten können. Für die meisten von uns ist die Adventszeit allerdings oft weder ruhig noch besinnlich. Es gibt vieles zu erledigen – zuhause, für die Familie und bei der Arbeit. Und unsere Sehnsucht nach Stille, nach Beziehung und nach Gott bleibt dabei unerfüllt.

Sich trotz aller Pflichten und Aufgaben Zeit für sich und seine eigenen Bedürfnisse zu nehmen, fällt manchmal nicht leicht. Dafür müssen wir uns entscheiden und uns darüber klar werden, was wir für unser Leben möchten und was nicht.

Lassen Sie in der Adventszeit doch mal eine der vielen kleinen Verpflichtungen sausen und nehmen Sie sich einfach Zeit: für sich selbst, für ein gutes Gespräch, für das Miteinander – und für Gott.

Im Namen des gesamten Seelsorgeteams wünschen wir eine gute Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten, frohe und gnadenreiche Festtage und Gottes Segen für 2017.

Text: Pfarrer Martin Klüsener / Foto: B. Brüggenthies

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*