Kolpinggedenktag in Liesborn mit vielen Jubilaren

Zum Kolpinggedenktag haben sich die Mitglieder des Kolpingsfamilie Liesborn am Sonntag, den 3. Dezember, getroffen. Nach dem Hochamt in Abteikirche Ss. Cosmas und Damian feierte die Kolpingsfamilie anschließend im Pfarrheim den Kolpinggedenktag. Zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt. Zu den Jubilaren, die seit 40 Jahren Mitglied der Kolpingsfamilie sind zählen Maria Hamelbeck, Franz Haasmann und Ludger Hollenhorst. Für 60 Jahre Treue wurden Karl Hampel und Friedhelm Schmidt und sogar für 65 Jahre Burkhard Quick geehrt. Nach dem Mittagessen wurde in gemütlicher Runde Zeit verbracht, die Elisabeth Kleineheilmann mit Geschichten zur Entstehung des Adventskranz und des Weihnachtsbaums bereicherte.

Foto, v. links nach rechts: Kaplan Frankline, Maria Hamelbeck, Burkhard Quick, Renate Ramlow, Friedhelm Schmidt, es fehlen Karl Hampel, Ludger Hollenhorst und Franz Haasmann.

Quelle: Pressemitteilung der Kolpingfamilie Liesborn

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*