„Chillen mit Jesus“: 113 Jugendliche empfangen Sakrament der Firmung

Firmung16 (9)
Diözesanbischof Dr. Felix Genn spendete das Firmsakrament in Bad Waldliesborn

Am Samstag, 25. Juni, und Sonntag, 26. Juni, empfingen 113 Jugendliche das Sakrament der Firmung und wurden so mit dem Heiligen Geist gestärkt.Weihbischof Dr. Stefan Zekorn firmte in Benteler und Wadersloh. Er empfahl den Jugendlichen, sich Ruhe zu gönnen und in dieser Zeit immer wieder „Jesus“ auszusprechen und so Jesus Christus wirken zu lassen. Diese alte Form des meditierenden Gebets nannte er modern „Chillen mit Jesus“ und zeigte so auf, dass alte Traditionen nicht verstaubt sein müssen, sondern auch heute fruchtbar sein können.

IMG_5286 (Large) (2)
Dr. Stefan Zekorn firmte in Benteler

In Bad Waldliesborn spendete Diözesanbischof Dr. Felix Genn das Firmsakrament. In seiner Predigt betonte Bischof Felix das gewaltfreie Konzept des Christentums. Jesus Christus habe Liebe und Barmherzigkeit gepredigt und danach gehandelt. In diesem Sinn sind auch wir aufgerufen, in der Gesellschaft zu handeln. Allen Neugefirmten wünscht die Pfarrei St. Margareta Gottes Segen und alles Gute für den weiteren Lebensweg. Ein besonderer Dank gilt allen, die die Neugefirmten auf ihrem Weg zum Firmsakrament begleitet haben.

 

Fotos: M. Zaremba (5); Gabriele Berhorst-Maschke (1); Text: D. Potthast

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*