Gospel-Gottesdienst zugunsten der Orgel-Sanierung

Mit einem emotionalen und kraftvollen Gospel-Gottesdienst fand am Samstagabend die erste von drei geplanten Veranstaltungen im Rahmen des Projekts „Orgelrettung“ statt. Mit dem Chor „Voices of Joy“ aus Ahlen-Dolberg unter der Leitung von Martina Schröer wurde die Vorabendmesse zu einem besonderen Erlebnis. Der Chor war bereits im November als Teil der NRW Mixed Voices bei dem Chorkonzert „Ost meets West“ zu Gast in Diestedde. Um die Orgelsanierung der St. Nikolaus-Kirche zu unterstützen, waren die Sängerinnen und Sänger gerne bereit, eine weitere Kostprobe ihres Repertoires vorzutragen. Der Auftakt der dreiteiligen Veranstaltungsreihe war stimmungsvoll: Der Gottesdienst, der von Pfarrer Martin Klüsener und Pater Matthäus zelebriert wurde, war gut besucht. Der Gospel-Chor präsentierte eine bunte Mischung aus seinem aktuellen Chorprogramm und animierte zum Mitklatschen.

Fortgesetzt wird das Programm mit dem „Mai-Markt“ am 1. Mai rund um Kirche und Backhaus, bei dem die Pfarrgemeinde ab 10 Uhr zu einem Open-Air-Gottesdienst mit Reisesegen, ab 10.30 Uhr zum Familien-Frühstück und ab 13 Uhr zu Kaffee und Kuchen ins Karl-Leisner-Heim einlädt. Ein Benefizkonzert mit den Chören Lichtblick (Diestedde), Every Sing (Rheda-Wiedenbrück) und TonArt Liedertafel (Stromberg) am 10. Mai (Muttertag) rundet den Veranstaltungsreigen ab.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*