Konzert zum Dreifach-Jubiläum wird zu einem besonderen Hör-Erlebnis

70 Jahre Kirchenchor, 15 Jahre Kammerchor und 122. Jahre Kirchweihe – gleich drei Jubiläen wollten Anfang Oktober in der Pfarrkirche St. Margareta gefeiert werden. Zu dem besonderen Dreifach-Jubiläum gab es genauso besonderes Jubiläumskonzert mit internationalen Gästen: Unter der Leitung von Elena Potthast-Borisovets spielte ein Projektorchester ein unvergessliches Konzert.

Musikerinnen und Musiker aus Köln, Münster, Bremen, Hamburg sowie der Kirchenchor und der Kammerchor St. Margareta bekamen Unterstützung vom Ensemble „Musica Noema“ aus St. Petersburg. Schon die feierliche Eröffnung versprach mit Mozarts „Spatzenmesse“ in C-Dur ein unvergessliches Hörerlebnis. Im Rahmen einer Projektwoche hatte das Ensemble das Werk gemeinsam mit den Musikern aus Wadersloh und ganz Deutschland einstudiert. In besonderer Erinnerung dürfte vor allem aber auch der russische Teil des Konzertabends bleiben. Unter dem Titel „Klingende Liturgie“ brachte der Chor „Musica Noema“ a Cappella drei Jahrhunderte russische Liturgie zu Gehör, die mit Texten ergänzt wurde. Mit stehenden Ovationen würdigte das Publikum in der Pfarrkirche St. Margareta das eindrucksvolle Konzert.

Bildergalerie „Jubiläumskonzert“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*